Google+ Followers

Samstag, 1. Mai 2010

Bei Hempels unterm Sofa

...genau da sollte man sie verstecken. Denn beide haben eins gemeinsam: Sie sind unglaublich hässlich, aber leider braucht man sie doch. Ich rede von Fernbedienungen und Programmzeitschriften. Fernbedienungen sind bei uns im Haushalt so etwas wie die neunköpfige Hydra: Egal wie oft man sich ihrer entledigt, sie wachsen immer nach. Wir haben inzwischen vier - für den Videorecorder, den Fernseher, die Stereoanlage und den Festplattenrecorder. Und immer liegt eine gerade da, wo man sich hinsetzen will! Mit Programmzeitschriften ist es nicht besser. Müssen die so grell sein? Das sind Augenschmerzen! Schon beim Anblick des Covers (meistens eine gefotoshopte Grazie im Bikini) bleibt mir so die Luft weg, dass ich nur noch todesmutig schnell reinschaue, die Uhrzeiten scanne und dann das Teufelswerk schnell unter einem Zeitschriftenstapel verschwinden lasse. Wo sind denn die ganzen Mediendesigner dieser Welt, haben die kein Einsehen? Aber selber schuld, ich kaufe sie ja doch immer wieder. Das nackte Programm in der Tageszeitung ist mir dann doch zu dröge. Ich bin mir allerdings sicher: Sollte ich jemals in die Hölle kommen, warten da alle meine abgelegten Fernbedienungen und ein Schrank voller TV-Zeitschriften auf mich. Und zwar ohne Fernseher!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen