Google+ Followers

Freitag, 30. August 2013

Jetzt neu: Die Freitags-Flusen!

Ab sofort gibt's hier endlich regelmäßig etwas Neues: Die Freitags-Flusen! Alle News und Kuriositäten, die über die Woche an mir hängengeblieben sind: frisch abgezupft und mit Liebe serviert!

+++
Es gibt noch einen Fernsehgott: Olli Schulz hat mit "Schulz in the Box" gezeigt, wie man's macht. Die erste Folge führte ihn zu den Protestlern von Fuck for Forrest, bei denen sicher lange nicht mehr so viel gelacht wurde (wahrscheinlich ist die Bewegung auch deshalb noch so klein). Schulz blieb locker, ganz er selbst, kein bisschen zynisch oder besserwisserisch. Tiefenentspanntes Fernsehen fürs große Grinsen. Gimme more!

+++
Man fragt sich so langsam, ob Kevin Spacey noch zwischen dem realen Leben und seiner Rolle als Frank Underwood in House of Cards unterscheiden kann - die Rede, die er in Edinburgh hielt, hatte viel vom Underwoodschen Pathos. Aber es war viel Wahres drin: "The audience wants the control! Give the people what they want!" Dem ist nichts hinzuzufügen. Amen!
hier geht's zur Rede

+++
Was den Rostocker Polizeiruf angeht, wiederhole ich mich gern: Buckow und König lassen einfach jeden Tatort alt aussehen. Auch "Zwischen den Welten" war wieder ein echtes Glanzstück. Andreas Guenther, der den stinkstiefeligen Poeschel spielt, hält sich zurzeit lieber fern vom feinen Berliner Trottoir: Passanten beschimpften ihn als Penner, warfen ihm Geld hin und wechselten die Straßenseite. Alles nur wegen seiner neuen Rolle in "Götz von Berlichingen", die von ihm Zottelbart und filziges Haar verlangt. Das war nicht nett, Berlin! Aber den passenden Spruch müsste er ja aus dem Götz kennen.

+++
Entschuldigung, es kribbelt so in der Nase, ich muss kurz....Hi-hi-hi-History! Wobei wir auch gleich beim Thema wären: Das zdfneo TV-Lab ist entschieden! Innovations-Alert? Eher nicht: In Serie gehen wird "Tohuwabohu" mit Ross Antony und Jeanette Biedermann. Prominente sollen sich auf Kinder stürzen. Den Armen bleibt auch nichts erspart. Soviel Erwachsenenkrampf gab es nicht mehr seit Kinderquatsch mit Michael!

+++
Gute Nachrichten für alle Danni Lowinski-Fans: Pit ist auch in der kommenden Staffel wieder dabei!


Und noch ein TV-Tipp zum Wochenende: "Was du nicht siehst", Samstag um 22.45 Uhr im WDR - mit Alice Dwyer (gerade noch im Polizeiruf gesehen) und Ludwig Trepte. Da kann also nicht viel schief gehen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen