Google+ Followers

Freitag, 18. Oktober 2013

Freitags-Flusen: Luke Mockridge, Antoine Monot als Tech-Nick und Killing Berlin

Endlich Freitag! Was diese Woche los war: frisch abgezupft und für euch angerichtet!

+++

Sie nehmen ihn, sie nehmen ihn nicht, sie nehmen ihn, sie nehmen ihn nicht...nachdem Sonja Zietlow und Daniel Hartwich sich zuerst zierten, den Comedypreis zu behalten, darf er jetzt doch bei ihnen im Regal verstauben. Ganz untergegangen sind dabei zwei absolut zu Recht Prämierte: Carolin Kebekus (Beste Komikerin) und Bastian Pastewka (Beste Comedyserie und Bester Schauspieler). Bester Newcomer wurde Luke Mockridge, einer der sechs Söhne von...? Genau: Bill Mockridge alias Erich Schiller aus der Lindenstraße.

+++

"Abgenickt von Tech-Nick" kalauert die neue Saturn Kampagne. Naja, ähem. Der Text ist mau, das Casting umso besser: Antoine Monot Jr. heißt das neue Testimonial. Wer jetzt "Hat der das nötig?" brummelt, den erinnere ich an Charly Hübner (seinerzeit im Spot für die Dresdner Bank, jetzt Polizeiruf110- Kommissar) oder auch Samuel Finzi (Spot für Ergo, jetzt u.a. Vince Flemming), denen Werbung ebenfalls mehr Bekanntheit eingebracht hat. Wenn's denn hilft!

+++

Aus "Der Dicke" wird "Die Kanzlei", und neben Sabine Postel darf sich in Zukunft Herbert Knaup behaupten. Zumindest schauspielerisch kein Fliegengewicht.

+++

Wie schwer es selbst etablierten Autoren im Fernsehen gemacht wird, lässt Markus Stromiedel in seinem Insiderbericht auf faz.net durchblicken. Ein Plädoyer für mehr Mut, TV-Projekte an den Start zu bringen, die anders sind als das, was bisher erfolgreich war.

+++

RTL arbeitet mit Produzentin Steffi Ackermann (Doctor's Diary) offenbar an einem neuen Miniserien-Projekt namens "Killing Berlin". Das Ganze soll in den 20er Jahren spielen, ein Kommissar ermittelt mit neuen, ungewöhnlichen Methoden. Klingt nicht schlecht!

+++

Und noch ein TV-Tipp zum Wochenende: "Ob ihr wollt oder nicht" ist ein starkes Familiendrama und trotz des ernsten Themas sehr witzig. Noch dazu super besetzt, u.a. mit Anna Böger und Katharina Schubert. Sonntag um 22 Uhr auf Sixx!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen