Google+ Followers

Freitag, 24. Januar 2014

Freitags-Flusen: Broad City, Lanz und smarte Suits

Das Tolle an so einem Blog ist ja: Du kannst dich getrost über dies, das und jenes auslassen. Ohne dass Markus Lanz dir ständig ins Wort fällt! Plappere ich also ein wenig über die News der Woche.

***
In New York ist neben den "Girls" von Lena Dunham noch viel Platz für weitere durchgeknallte Twens, die sich durchs Leben hangeln: Vergangenen Mittwoch startete auf Comedy Central Broad City, von Abbi Jacobson and Ilana Glazer ursprünglich als Webserie konzipiert. Ich finden den Trailer sehr vielversprechend.

***
Die Anwaltsserie ist sozusagen die Handtasche der Fernsehsender: Man kann getrost noch eine kaufen, auch wenn man schon fünf bis zehn im Schrank hat. So geschehen mit "Suits", zu sehen ab 7. Februar auf VOX (Businesspeople aufgepasst: da werden Outfits verlost!). Ein Playboy und ein Hochstapler widmen sich in einer Hochglanz-Kanzlei diversen skurrilen Fällen. Das klingt mäßig aufregend, ist aber gar nicht so schlecht: Gabriel Macht und Patrick J. Adams werfen sich gekonnt die Bälle zu, die Dialoge sitzen so gut wie die Maßanzüge. Ich habe mich definitiv schon schlechter unterhalten gefühlt.

***
Dass er gut sitzt, auf seinem Talkshow-Moderatorensessel, war bei Markus Lanz bisher keine Frage. Doch das hat sich geändert, seit er Sahra Wagenknecht seiner persönlichen Rumpelstilzchen-Behandlung unterzogen hat. Den Ausschnitt verlinke ich hier lieber nicht, man erträgt es nicht länger als eine halbe Minute. Matthias Onken, früher bei der BILD und nach einem Burn Out ausgeschieden, orakelt in der w&v, ob Lanz noch zu retten ist.

***
Nie mehr Igelschnute: Diese Woche kam das Aus für den Leipzig-Tatort mit Simone Thomalla und Martin Wuttke. Nicht wirklich überraschend, wirklich locker gespielt hatten sich die beiden nie. Wuttke gehört einfach ans Theater und Thomalla....ist eben Thomalla.

***
Und noch ein TV-Tipp für heute Abend: Allen, denen das Dschungelcamp zu kleingeistig ist, sei Tall Girls um 22.30 Uhr auf ARTE empfohlen. Große Frauen erzählen, wie das so ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen