Google+ Followers

Freitag, 9. Mai 2014

Freitags-Flusen: Matula wird entknittert und Tukur laust der Affe

Freitag - und herrliches Fernseh-Regenwetter! Man muss das einfach mal positiv sehen. Die Regenrinne ist halbvoll, nicht halbleer. Und was gibt's sonst so Neues?

***
Wanja Mues spricht sich "Müüüs" aus - das weiß ich, seit er gestern (als sehr angenehmer Gast) mit Judith Holofernes bei Kuttner plus Zwei am Tisch saß. Heute Abend kann er zum ersten Mal zeigen, ob er die Matula-Hechtrolle beherrscht. Zusammen mit Tech-Nick Antonine Monot Jr. rollt er Ein Fall für zwei neu auf.

***
Da ist VIVA ja ein echter Coup gelungen - wenn die Server das mal aushalten! Sami Slimani aka Herr Tutorial moderiert ab sofort die "VIVA Top 100". Hört ihr sie schon kreischen?

***
Falls hier jemand unseren Affen Charly vermisst: Es gibt Nachschub! Ulrich Tukur dreht gerade für UFA Fiction einen Spielfilm über Bernhard Grzimek. Dessen Paten-Kind, Schimpansin Kathrin, hat Grzimeks Frau übrigens mal zwei Rippen gebrochen. War sicher nur gut gemeint!

***
Und noch ein Tipp: Herbstgold, Sonntag um 0.20 Uhr im MDR. Eine Doku über fünf hochbetagte Leichtathleten, alle zwischen 80 und 100, die sich auf eine Weltmeisterschaft vorbereiten.

Und damit: Auf die Plätze, fertig, ab ins Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen