Google+ Followers

Freitag, 25. Juli 2014

Freitags-Flusen: Pastewka, ein Fleischtag und Tod im TVlab

Hier kommen die letzten Freitags-Flusen vor der Sommerpause! Was gibt's Neues im TV?

***
Viel ist nicht übrig geblieben von den vollmundigen Ankündigungen, der neuen Pastewka-Staffel einen prominenteren Sendeplatz zu gönnen. Am 5. September startet die siebte Staffel mit einem einstündigen Special, allerdings erst um 22.50 Uhr. Hardcore-Fans haben vorher die Chance, im Kino alle Folgen in einem Rutsch zu sehen. Apropos: Kommt jemand mit?

***
Könnte gut werden: Christian Ulmen hat gemeinsam mit dem BR (hört, hört!) eine neue Serie entwickelt. MANN/FRAU dreht sich in 20 Folgen à 3 Minuten um das Liebes-Schlamassel neurotischer Großstädter um die 30. Neben Collien Ulmen-Fernandes spielen auch EDEKA-Mann Friedrich Liechtenstein und Christian Ulmen höchstselbst mit: ab 3. September erst im Web, dann im Bayerischen Rundfunk. Oder darf man ihn jetzt Rundfunky nennen?

***
Und hiermit sei noch einmal dringend an den 5. August und die Free-TV-Premiere von Masters of Sex auf ZDFneo erinnert!

***
Im Windschatten holt RTL Nitro gerade übrigens mächtig auf. Dort ist demnächst nicht nur das Breaking Bad Finale zu sehen, es wird auch einen "Fleischtag" geben, bei dem unter anderem das neue Beef-Magazin mit Steffen Wink vorgestellt wird. Sehr sympathisch! Auch ein Comeback für Peter Illmann und "Formel Eins" soll es geben. Hallo Generation Z: das ist mal wieder so ein Relikt aus der Zeit, als man Sendungen noch live auf Kassetten mitschnitt.

***
Das ZDF TVlab geht in die nächste Runde: Diesmal wurden Produzenten aufgerufen, fiktionale Serienideen einzureichen. Interessant klingt die Sitcom "Jetzt ist Sense", in der Antoine Monot Jr. den Tod spielt und auch Martin Brambach besetzt ist.

***
Und damit wünsche ich euch einen schönen Sommer!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen